Hessische Polizei - Polizeiautos
 

Hilfe zum Block Sachverhalt

Hier haben Sie die Möglichkeit den Vorfall den Sie melden wollen, schriftlich zu formulieren. Beachten Sie dabei, je genauer ihre Angaben sind, desto effizienter gestaltet sich die anschließende polizeiliche Ermittlungstätigkeit.

Folgende Fragestellungen sollen ihnen bei der Formulierung des Sachverhaltes helfen:

  • was ist passiert? - Schildern sie aus ihrer Sicht, was passiert ist
  • wie ist es passiert? - Schildern sie den Tathergang aus ihrer Sicht
  • warum ist es passiert? - Schildern sie aus ihrer Sicht, warum es zum Tathergang kam
  • wem ist es passiert? - Schildern sie aus ihrer Sicht, wem etwas passiert ist
  • hat jemand den Vorfall beobachtet, gibt es Zeugen?

 

EC - / Kunden-Karte:

  • Kartentyp (EC-Karte, Kundenkarte etc.)
  • Aussteller (Name der Bank)
  • Kartennummer (nicht PIN)
  • Bankleitzahl
  • Kontonummer
  • ausgestellt auf (Name des Kartenbesitzers / -eigentümers)

 

Kreditkarte:

  • Aussteller (VISA, American Express etc.)
  • Name der Bank
  • Kartennummer (nicht PIN)
  • ausgestellt auf (Name des Kartenbesitzers / -eigentümers)

 

Amtliche Dokumente:

  • Dokumententyp (Personalausweis, Reisepass etc.)
  • ausgestellt von (Name der Behörde)
  • ausgestellt am (Ausstellungsdatum)
  • Dokumentennummer ( Nummer des Reisepasses etc.)
  • gültig von (sofern vorhanden)
  • gültig bis (sofern vorhanden)
  • ausgestellt auf (Name des Dokumenteneigentümers)

 

Führerschein:

  • Führerscheinklasse (A,B, C bzw. 1, 2, 3 etc.)
  • ausgestellt von (Name der Behörde)
  • ausgestellt am (Ausstellungsdatum)
  • Listen- / Führerscheinnummer
  • Dokumentennummer
  • ausgestellt auf (Name des Führerscheineigentümers)

Um es ihnen zu erleichtern, empfehlen wir ihnen, den entsprechenden Block aus diesem Hilfetext per "Drag und Drop" in den Sachverhalt zu kopieren. Dies erleichtert die Arbeit, wichtige Angaben werden so nicht vergessen.

Tragen sie nun die Daten ein, die ihnen bekannt sind. Sollten Ihnen die Daten nicht oder nur zum Teil vorliegen, ist es erforderlich, dass sie diese Angaben in Erfahrung bringen und ihrer Anzeige nachreichen. Es wäre an dieser Stelle sinnvoll im Sachverhalt zu vermerken, dass die fehlenden Daten nachgereicht werden.

Sollte es sich um einen Gegenstand handeln, der nicht oben aufgeführt ist, z.B. Brille, Handy, Koffer, Kleidung oder ähnliches, so versuchen sie bitte den Gegenstand so genau wie möglich zu beschreiben (Farbe, Größe, Allgemeinzustand etc.)
Sofern der Gegenstand über eine Individualnummer verfügt, so ist diese ebenfalls anzugeben.